DJK-SF Reichenberg – SSV U13 – 5:1

Am letzten Spieltag der Kreisligarunde durfte unsere U13 nach Reichenberg reisen.

Die Mannschaft wollte an die spielerische Leistung der letzten Woche anknüpfen und so ging man motiviert in das Spiel, wurde jedoch bereits in der ersten Minute eiskalt ausgekontert.

Der V lies aber nicht von seiner Spielweise ab und versuchte sein Spiel von hinten mit flachen Pässen aufzubauen und sich Chancen zu erspielen. Das gelang der Mannschaft auch sehr gut. Die Mannschaft machte offensiv ein gutes Spiel, konnte jedoch die vielen Chancen nicht in Tore ummünzen. Reichenberg hingegen stand hinten kompakt und konterte immer wieder über ihren schnellen großen Stürmer und nutze ihre Chancen eiskalt aus.

Fazit: Die Mannschaft spielte einen mutigen Offensivfußball und versuchte stets spielerisch Lösungen zu finden und den Ball nicht einfach nur nach vorne zu schlagen. Die Mannschaft darf durchaus auf ihre Leistungen im ersten halben Jahr stolz sein. Wenn wir weiter zusammen an unserer Spielweise so akribisch arbeiten wie in den letzten Wochen dann wird sich das für die Spieler bald auch lohnen. Das Glück muss man sich manchmal erarbeiten.