U12 kommt gut aus der Corona-Pause

Die U12 der Saison 21/22 arbeitet seit einigen Wochen schon fleißig am Übertritt in die D-Jugend. Die Kinder glänzen dabei mit einer enorm hohen Trainingsbeteiligung und bereiten den Coaches Christoph Schmidhuber und Markus Jungbauer sehr viel Freude. Umrahmt wurden die Trainingseinheiten mit vielen Testspielen, welche aufgrund des Übergangs teilweise noch im E-Jugend-Format, aber auch schon im 9:9 – a `la D-Jugend – stattgefunden haben. Den Trainingsfleiß münzten die Kinder in eine kleine Serie um. So konnten die Mannschaften des TSV Reischach (5:3), des FC Julbach-Kirchdorf (6:2) und des SV Mehring (12:0) sowie der SV Wacker Burghausen (5:0) bezwungen werden. So darf es natürlich weitergehen. Aber Mädls und Buam: Bleibt`s fleißig!