Neuer 2. Vorstand beim SSV – Markus Jungbauer löst Thomas Wimmer ab

Der SSV Eggenfelden hat einen neuen 2. Vorstand. Markus Jungbauer, langjähriger Spieler, Kapitän und Trainer des SSV übernimmt mit sofortiger Wirkung das Amt von Thomas Wimmer. 
Ursprünglich war diese Amtsübergabe für die Generalversammlung am 17. Oktober angedacht, welche aufgrund der aktuellen Situation bekanntermaßen nicht durchgeführt werden konnte. Durch den Rückzug von Thomas Wimmer besagte die Satzung des SSV laut § 12.2, dass binnen 21 Tagen eine Vertreterwahl vollzogen werden muss. Die Wahl durch den Vereinsausschuss fiel einstimmig auf Markus Jungbauer, womit er das Amt des 2. Vorstandes, vorerst kommissarisch bis zur Neuauflage der Generalversammlung, inne hat. Auf dieser wird Thomas Wimmer, nach entsprechender Entlastung durch die Mitglieder, schließlich sein Amt auch final niederlegen, dem SSV jedoch weiterhin als Mitglied und treuer Fan erhalten bleiben. 

Xaver Gfirtner, 1. Vorstand des SSV: „Mich freut es sehr, dass wir mit Markus ein langjähriges Mitglied der SSV-Familie für dieses Amt gewinnen konnten, der schon so einiges im Verein, sei es als Spieler oder auch als Trainer, miterlebt und mitgestaltet hat. An dieser Stelle aber auch ein großer Dank an Thomas Wimmer, für seine Arbeit in den letzten 5 Jahren.“

Für Markus Jungbauer ist der SSV seit fast 40 Jahren ein Stück „Heimat“, was mittlerweile auch für seine Familie gilt. „Dies motiviert mich, die tolle Arbeit der bisherigen Vorstandschaft und der vielen fleißigen Helfer zu unterstützen. Als sportbegeisterter Papa liegt mir natürlich auch die Weiterentwicklung der Kinder und Jugendlichen im persönlichen, aber auch im sportlichen Bereich sehr am Herzen“, lässt der frisch gebackene 2. Vorstand des SSV wissen.