Löwen-Fußballschule 2020 von 12. bis 14. August – ein voller Erfolg

  • 13. August 2020
  • Jugend
  • 384 Views

Am Mittwoch, den 12. August um 12 Uhr fiel der Startschuss für die sechste Ausgabe der LöFu im Stadion an der Birkenallee.

Nach der Begrüßung durch unseren 1. Vorstand Xaver Gfirtner stand am ersten Nachmittag ein technisch forderndes Stationstraining sowie mit der Lions League auch ein erster Wettkampf an.

Trotz der tropischen Temperaturen hatten die teilnehmenden Jungs und Mädls großen Spaß im hochklassigen Training von Michael Hieber und seinem Team aus 1860-Nachwuchstrainern.

Am Vormittag des zweiten Tages der LöFu wurde etwas über den Tellerrand hinaus geblickt und das Training mit Elementen aus anderen Sportarten wie Baseball oder Football erweitert – eine sehr coole Erfahrung für die Jungs und Mädls.

Ein ganz besonderes Highlight wartete nach dem gemeinsamen Mittagessen und einer Erfrischung durch den Gartenschlauch auf die jungen Campteilnehmer: In Teil 1 von „Schlag den Löwentrainer“ durften sich die Talente nämlich mit ihren Coaches in spannenden und fußballspezifischen Challenges duellieren.

Der aufregende Tag wurde mit den traditionellen Grillabend abgeschlossen, bei dem Trainer, Spieler und Eltern in lockerer Atmosphäre zusammenkamen.

Am dritten und letzten Tag der LöFu kamen die Teilnehmer vormittags in den Genuss einer Trainingseinheit voller Spielformen, wie Fußballdart oder einem Technik-Parcour sowie den zweiten Teil des Wettbewerbs „Schlag den Löwentrainer“.

Nach der mittäglichen Stärkung durften die Jungs und Mädls im Löwenquiz ihr Sechzig-Wissen unter Beweis stellen, bevor dann zum Abschluss des Camps bei der LöFu-EM die großen Sieger gekührt wurden.

Nachtrag zum gestrigen Abend: beim traditionellen Fußballtennis-Showdown zwischen den LöFu-Trainern und den SSV-Organisatoren ging es wie gewohnt heiß her und nach spannenden Ballwechseln konnten dieses Mal die Löwen den Sieg einfahren. Da es bei diesem Spiel um viel mehr geht, als nur das Ergebnis kann es schon mal vorkommen, dass die Regularien die eine oder andere versteckte Notiz enthalten. Somit konnte sich der SSV schlussendlich den Sieg am grünen Tisch sichern und die beliebte Siegertafel bleibt ein weiteres Jahr im SSV-Vereinsheim.

Unterm Strich war die sechste Auflage der Löwen-Fußballschule wieder ein mehr als gelungenes Event, das dieses Mal sogar Teilnehmer aus Aalen bei Heidenheim hatte.

Ein ganz besonderer Dank geht an unseren Organisator Marco Steidl, an die Löwen-Fußballschule rund um Chef Michael Hieber und allen voran an unsere Partner, Gönner und Sponsoren für die Unterstützung und die tollen Sachspenden für die beliebte Tombola.

Der große Dank geht also an: